Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Fahrgastverband kritisiert neues ICE-Design

Fahrgastverband kritisiert neues ICE-Design

Archivmeldung vom 10.09.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.09.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Die Deutsche Bahn ist in der Dauerkritik bgzl. Qualität, Wartung, Preisgestaltung und Pünklichkeit (Symbolbild)
Die Deutsche Bahn ist in der Dauerkritik bgzl. Qualität, Wartung, Preisgestaltung und Pünklichkeit (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der Fahrgastverband Pro Bahn hat das von der Deutschen Bahn vorgestellte neue Außendesign für die ICE-Flotte kritisiert.

"Muss das schon wieder sein? Die Bahn braucht keinen neuen Anstrich, sondern Qualität und Zuverlässigkeit. Durch das grüne Design wird kein ICE pünktlicher. Die Politik muss Geld für neue Infrastruktur zur Verfügung stellen, die Bahn endlich in Personal investieren. Davon hätten die Fahrgäste mehr als von hübschen Zügen", sagte Karl-Peter Naumann, Ehrenvorsitzender des Fahrgastverbandes, der "Bild-Zeitung".

Die Bahn will mit einem grünen Farbton auf den ICE-Zügen ihre neue Konzernstrategie hervorheben. "Dass Bahnfahren aktiven Klimaschutz bedeutet, erkennt man künftig schon beim Blick auf die Züge", kündigte das Unternehmen vor der Präsentation an.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dreher in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige