Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Go-Live der Polizeiauskunftsplattform NicheRMS bei der Polizei Staffordshire

Go-Live der Polizeiauskunftsplattform NicheRMS bei der Polizei Staffordshire

Archivmeldung vom 22.06.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.06.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Umfrage zeigt: Englands Polizei hat die Kontrolle über die Städte verloren
Umfrage zeigt: Englands Polizei hat die Kontrolle über die Städte verloren

Bild: Facebook.com/ British Transport Police (screenshot)

Als 27. Einheit der britischen Sicherheitskräfte führt die Polizei Staffordshire die Polizeiauskunftsplattform NicheRMS ein. Über die Plattform werden die Polizeidaten der Behörde verwaltet. Prävention und Erkennung von Straftaten werden dadurch unterstützt. Nur zwei Stunden nach dem Go-Live von NicheRMS waren bereits 500 Anwender eingeloggt und nutzten das System.

NicheRMS wurde von Niche Technology entwickelt. Die Plattform wird rund 1 880 Beamte mit der erforderlichen Technologie ausstatten, um alle Aspekte der Erfassung und Ermittlung von Straftaten sowie der Datenverwaltung, der Verwaltung von Gefahren, Haft und Untersuchungshaft sowie der elektronischen Fallerstellung effizient zu bearbeiten.

Mit NicheRMS kann die Polizei künftig ihre forensischen Beweisstücke über eine zentrale Plattform verwalten. Außerdem unterstützt die Plattform die Polizeibeamten an vorderster Front durch mobilen Zugriff, sodass sie Daten unmittelbar abrufen und austauschen können. Das erhöht die Effizienz und die Sicherheit der Beamten.

"Die Technologieplattform von Niche Technology zur Unterstützung des Datenaustausches zusammen mit der Erfahrung des Unternehmens in der Zusammenarbeit mit internationalen Polizeibehörden lässt für die kommenden Monate eine hervorragende Zusammenarbeit erwarten", kommentierte Deputy Chief Constable Nick Baker von der Polizei Staffordshire. "Wir sind davon überzeugt, dass dies einen bedeutenden Vorteil für die Polizeibeamten an vorderster Front darstellt, wenn es darum geht, Straftäter der Justiz zuzuführen und unsere Bevölkerung und die Kommunen vor Gefahren zu schützen. Wir hätten uns keine reibungslosere Implementierung wünschen können."

"Auf dem Weg zum Go-Live mussten viele unserer Beamten über lange Zeit sehr hart arbeiten. Hinzu kommen die furchtbaren Auswirkungen der Covid-19-Pandemie, die uns noch zusätzlich belastete. Doch angesichts des Ergebnisses scheint sich all die Mühe gelohnt zu haben", lobt die Programmdirektorin der Polizei Staffordshire, Chief Superintendent Jennifer Mattinson. "Wir haben zahlreiche Einzelsysteme im NicheRMS konsolidiert. Dadurch können wir die Bevölkerung von Staffordshire noch besser beschützen."

NicheRMS ist eine Cloud-fähige, mobil integrierte Datenverwaltungsplattform für Polizeidaten, über die Polizeibehörden Straftaten melden, verhüten und aufklären können. NicheRMS beseitigt Dateninseln und verbindet die Auskunftsfunktion mit den Beamten an vorderster Front für schnellere Prognosen, Prävention und schnelleres Eingreifen. Über 150 000 vereidigte Beamte in Australien, Kanada, Großbritannien und den USA nutzen Lizenzen für NicheRMS. Zehn der 30 größten Behörden arbeiten mit NicheRMS in den Ländern, die das Unternehmen bedient. Weitere Informationen: www.NicheRMS.com

Quelle: Niche Technology (ots)

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pansen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige