Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Britische Soldatin gebärt überraschend Kind in Afghanistan

Britische Soldatin gebärt überraschend Kind in Afghanistan

Archivmeldung vom 20.09.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.09.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Flagge der Islamischen Republik Afghanistan
Flagge der Islamischen Republik Afghanistan

Eine in Afghanistan stationierte britische Soldatin hat am vergangenen Dienstag im Nato-Camp Bastion einen Sohn zur Welt gebracht. Wie die britische Tageszeitung "Daily Mail" berichtet, wusste die Soldatin nichts von ihrer Schwangerschaft. Erst als die von den Fidschi-Inseln stammende Frau wegen starker Bauchschmerzen einen Arzt aufsuchte, konnte sie ihre Situation erahnen.

Die Mutter und ihr Kind sollen in einem stabilen Zustand sein und bis zum Eintreffen eines britischen Ärzteteams die "bestmögliche Versorgung" bekommen. Doch sei man laut einer Sprecherin des Londoner Verteidigungsministeriums dort für solche Fälle nicht ausgerüstet, da es keine "militärische Praxis" sei. Erst am Freitag wurde das Camp Bastion von radikalislamischen Taliban angegriffen, wobei zwei US-Soldaten getötet wurden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ballig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen