Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Der Unmut wächst: Demonstration gegen Energiepolitik der Regierung in Ostdeutschland

Der Unmut wächst: Demonstration gegen Energiepolitik der Regierung in Ostdeutschland

Archivmeldung vom 26.09.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.09.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk

Tausende Menschen demonstrierten am Sonntag in Plauen, um den Rücktritt der Regierung wegen ihres Umgangs mit der Energiekrise zu fordern. Die Demonstranten zogen mit Fahnen und Schildern, die die deutsche Regierung kritisierten, durch die Straßen der Stadt. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Einige der Demonstranten schwenkten auch russische Fahnen und forderten die Öffnung der Nord Stream 2-Pipeline. Zu dem Protest hatte die Organisation "Forum für Demokratie und Freiheit" aufgerufen.

Plauen liegt im Vogtland und hat knapp über 63.000 Einwohner."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte laut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige