Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Neue Details über Fluchtroute von Anis Amri

Neue Details über Fluchtroute von Anis Amri

Archivmeldung vom 27.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Der Sattelzug nach dem Anschlag, umgeben von Rettungskräften
Der Sattelzug nach dem Anschlag, umgeben von Rettungskräften

Foto: FlickreviewR
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Eine knappe Woche nach dem Terroranschlag von Berlin werden weitere Details über die Fluchtroute des mutmaßlichen Attentäters Anis Amri bekannt.

Demnach soll Amri in Frankreich am Donnerstag mit der Bahn von Lyon nach Chambéry gefahren sein, wo er eine Fahrkarte für den Hochgeschwindigkeitszug TGV über Turin nach Mailand gekauft hatte, berichten französische Medien. Mindestens eine der Fahrkarten soll bar bezahlt worden sein.

Wie Amri von Berlin nach Lyon kam ist aber noch unbekannt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: