Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes GSG 9 und BKA durchsuchen Wohnungen von Leipziger Islamisten

GSG 9 und BKA durchsuchen Wohnungen von Leipziger Islamisten

Archivmeldung vom 15.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Peter Hebgen / pixelio.de
Bild: Peter Hebgen / pixelio.de

Die Spezialeinheit der Bundespolizei, GSG 9, und Ermittler des Bundeskriminalamtes (BKA) haben am Dienstagmorgen die Wohnungen von zwei mutmaßlichen Islamisten in Leipzig durchsucht. Das berichtet die "Welt" unter Berufung auf Sicherheitskreise.

Demnach bestand der Verdacht, dass die beiden Deutsch-Tunesier einen Terroranschlag planten. Dies bestätigte sich jedoch nach den Durchsuchungen zunächst nicht. Die Ermittlungen dauern allerdings noch an.

Nach Informationen der "Welt" wurden sowohl Computer als auch Unterlagen und Mobiltelefone beschlagnahmt. Festgenommen wurde jedoch keiner der Verdächtigen. Die Razzia wird innerhalb des BKA als sogenannter Gefahrenabwehr-Vorgang geführt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte waren in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen