Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Uber-Deutschland-Chef: Taxis sind "wichtige Partner"

Uber-Deutschland-Chef: Taxis sind "wichtige Partner"

Freigeschaltet am 10.04.2019 um 14:26 durch Andre Ott
Uber Logo
Uber Logo

Von Uber - https://developer.uber.com/docs/riders/guides/design-guidelines, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=46751284

Der Deutschland-Chef des Fahrdienstvermittlers Uber, Christoph Weigler, hat die Pläne der Bundesregierung für eine weitreichende Liberalisierung des Fahrdienstmarktes gegen Kritik der Taxi-Branche verteidigt.

"Mir ist es ganz wichtig zu sagen: Taxis sind wichtige Partner für uns, weil ich glaube wir haben das gleiche Ziel", sagte Weigler am Mittwoch dem Fernsehsender n-tv. "Wir wollen die Menschen davon überzeugen, ihren eigenen Pkw öfter mal stehen zu lassen und mit anderen Fortbewegungsmitteln in der Stadt unterwegs zu sein." Für ihn komme es darauf an, dass man einen "attraktiven Mix an Alternativen" anbiete.

Der ÖPNV sei dabei ganz wichtig, ebenso das klassische Taxi, aber auch Dienste wie Uber, Bikesharing und Carsharing. "Nur wenn dieses Netz an Alternativen wirklich attraktiv ist, dann lassen die Menschen ihr Auto auch mal stehen", sagte der Uber-Deutschland-Chef. Man habe zudem bereits eine "ganz erfolgreiche Partnerschaft" mit Taxiunternehmern. "Allein in Berlin zum Beispiel lassen sich jede Woche über 1.500 Taxifahrer Fahrten über die Uber-App vermitteln", so Weigler.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
NHS 3.0
Das Universalgenie, die NHS 3.0
Termine
Kongress der vereinten Wissenschaften
66130 Saarbrücken
18.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige