Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bückeburg: Auto macht einen "Köpper"

Bückeburg: Auto macht einen "Köpper"

Archivmeldung vom 19.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Eingetaucht Bild: Polizei
Eingetaucht Bild: Polizei

Der 27jährige Bückeburger konnte es sich nicht erklären, wie am heutigen Freitag gegen 17.00 Uhr sein Pkw auf dem Parkplatz "Am Schloßbach" in Bückeburg aus der Parklücke nach dem Starten wie aus dem Nichts ein Schild überfuhr, einen Metallzaun durchbrach und nach vorn über in den Schloßbach einen "Köpper" machte. Der Bückeburger konnte aus dem Fahrzeug mit leichten Verletzungen aussteigen.

Der tollkühne Sprung ins Wasser bereitete den Einsatzkräften etwas Probleme, weil Betriebsstoffe aus dem Fahrzeug ausliefen, erschien die Feuerwehr Bückeburg und die Untere Wasserbehörde des Landkreises Schaumburg. Zudem war es für das Abschleppunternehmen nicht leicht, das Auto ohne größere Folgeschäden aus dem tiefergelegenen Schloßbach zu bergen.

Über den Grund des Unfalls rätselt auch die Polizei. "Möglicherweise kommt eine technische Ursache für das "Abtauchen" in Betracht", so der Sprecher der Polizei Bückeburg, Matthias Auer.

Quelle: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg (ots)

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte falz in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige