Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Verdächtige Tasche löst Bombenalarm im Bonner Hauptbahnhof aus

Verdächtige Tasche löst Bombenalarm im Bonner Hauptbahnhof aus

Archivmeldung vom 11.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Eingangsgebäude des Bonner Hauptbahnhofs
Eingangsgebäude des Bonner Hauptbahnhofs

Foto: File Upload Bot (Magnus Manske)
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Eine verdächtige Tasche hat am Montagnachmittag einen Bombenalarm im Bonner Hauptbahnhof und einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Bis zum Montagabend war unklar, ob das verdächtige Gepäckstück eine funktionierende Rohrbombe enthielt oder lediglich eine Attrappe.

Spezialisten untersuchten am Montagabend die Tasche, mit einem Ergebnis sei laut Medienberichten frühestens in der Nacht zum Dienstag zu rechnen. Der Bonner Hauptbahnhof war für mehrere Stunden komplett abgeriegelt. Mittlerweile rollt der Zugverkehr zwar wieder an, allerdings bleiben drei Gleise bis auf weiteres gesperrt. Durch die Evakuierung des Hauptbahnhofs war es zu massiven Problemen im Bahnverkehr gekommen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte krim in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige