Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Schwaben: Polizei erschießt bewaffneten Angreifer

Schwaben: Polizei erschießt bewaffneten Angreifer

Archivmeldung vom 16.08.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.08.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Uwe Schlick / pixelio.de
Bild: Uwe Schlick / pixelio.de

Im schwäbischen Merching haben Polizisten am Donnerstagmorgen einen bewaffneten Angreifer erschossen. Nach Angaben der Behörden erhielten die Beamten zunächst den Anruf eines Mannes, dessen Freundin angeblich vom Ex-Freund belästigt werde.

Der Anrufer gab an, dass die Person vor der Tür randalieren würde. Der Mann bedrohte auch die ankommenden Polizisten aus unmittelbarer Nähe mit einer Schusswaffe und ließ sich nicht beruhigen, bis er schließlich einen Schuss abgab. Daraufhin schossen die Beamten zurück, wobei der Randalierer tödlich verwundet wurde. Trotz Reanimationsmaßnahmen verstarb der 34-jährige Mann noch vor Ort.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: