Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Berlin: U-Bahn-Musiker greifen Fahrgäste an

Berlin: U-Bahn-Musiker greifen Fahrgäste an

Archivmeldung vom 12.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

In Berlin haben drei Musiker am Mittwochnachmittag Fahrgäste in einer U-Bahn attackiert. Ein 45-jähriger Mann in der U-Bahn Richtung Ruheleben beschwerte sich nach Angaben der Polizei zunächst über die laute Trompeten- und Trommelmusik. Daraufhin lieferten sich der Fahrgast und die Musiker ein Wortgefecht, welches eskalierte.

Der 37-jährige Arbeitskollege griff ein, um dem Mann zu helfen, in dem er sich zwischen Angreifer und Fahrgast stellte. Der dritte Musiker kam auf den 37-Jährigen zu und schlug ihm mit seinem Instrument so ins Gesicht, dass dieser mehrere Zähne verlor und eine Platzwunde am Kopf erhielt. Der Mann kam ins Krankenhaus, während sein Arbeitskollege unverletzt blieb. Die drei Angreifer wurden nach kurzer Zeit von der Polizei gestellt und wegen schwerer Körperverletzung festgenommen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kruste in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige