Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Speyer: Schubverband auseinandergebrochen

Speyer: Schubverband auseinandergebrochen

Freigeschaltet am 22.02.2021 um 06:37 durch Sanjo Babić
Der Leichter musste von einem Containerschiff freigeschleppt werden. Bild: Polizei
Der Leichter musste von einem Containerschiff freigeschleppt werden. Bild: Polizei

Bei einem in Höhe Speyer talfahrenden Schubverband riss der Leichter aus bisher ungeklärter Ursache ab, woraufhin der Verband auseinanderbrach. Der Leichter blieb auf der rechtsrheinischen Seite liegen, das Motorschiff wurde in den Ölhafen Speyer verbracht.

Nach mehreren Versuchen konnte auch der Leichter freigeschleppt werden. Dieser wurde ebenfalls in den Hafen Speyer verbracht. Beladen war der Verband mit 5334 Tonnen Splitt. Die Abladetiefe des Verbands wurde eingehalten.

Einen Zusammenstoß mit der in Nähe befindlichen Speyerer Brücke fand nicht statt. Auch wurde glücklicher Weise niemand an Bord verletzt. Während der Bergung musste die Schifffahrt für die Dauer von viereinhalb Stunden gesperrt werden. Ein Güterschiff und ein Sportboot missachteten die Sperrung. Beide Fahrzeugführer müssen nun mit einer Anzeige rechnen.

Quelle: Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik (ots)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte adrett in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige