Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Haft- und Geldstrafe für Hacker auf Scientology Websites

Haft- und Geldstrafe für Hacker auf Scientology Websites

Archivmeldung vom 27.11.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.11.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: SK Bayern e.V.
Bild: SK Bayern e.V.

Im Januar 2008 startete ein junger Hacker, mit anderen Personen, einen Hackerangriff auf die Internetseiten der Scientology Kirche in den USA. Der 19-jähriger Hacker wurde nun zu einer Gefängnisstrafe von 336 Tagen und zu einer Geldstrafe von 37.500 Dollar vom Bundesgericht Newark verurteilt.

Im Januar 2008 wurde weltweit ein Hackerangriff auf verschiedene Internetseiten gestartet. Einer der Täter, Dimitriv G. aus Verona in New Jersey, hatte mit anderen Personen, die sich selbst als "Anonymous"-Mitglieder bezeichneten, einen Hackerangriff auf die Site der Scientology Kirche in den USA ausgeführt. "Anoynmous" hatte weltweit Internetseiten verschiedener Personen und Organisationen auserkoren. Davon betroffen waren eine Epilepsie-Stiftung, verschiedene Hip-Hop Musikseiten, die Internetseite des Premierministers von Australien, die Scientology Kirche und weitere Personen.

Nach ausführlichen Recherchen hat die Scientology Kirche in USA gegen Dimitriv G. (19) geklagt. Der aus Verona in New Jersey stammende Amerikaner hatte sich im Mai 2009 in dem Anklagepunkt des Computer Hacking für schuldig erklärt. Daraufhin wurde er nun für seine Rolle in dem Distributed Denial of Service (DDoS) auf die Scientology Internetseiten am 18. November verurteilt. DDoS sind Angriffe auf einen Server oder sonstige Rechner in einem Datennetz, mit dem Ziel, einen oder mehrere der Dienste arbeitsunfähig zu machen.

Aufgrund der Hackerangriffe verurteilte nun das US-Bundesbezirksgericht Newark, vertreten durch den Richter Joseph Greenaway den jungen Hacker Dimitriv G. zu einer Gefängnisstrafe von 336 Tagen mit einer Bewährungsauflage von zwei Jahren. Darüber hinaus muss er - laut Urteil - einen Schadenersatz in Höhe von 37.500 Dollar an die Scientology Kirche leisten (Az. CR 09-87-01).

Quelle: SK Bayern e.V.

 

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kreml in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige