Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Deutsche importierten 2010 ihre Rasenmäher vor allem aus China

Deutsche importierten 2010 ihre Rasenmäher vor allem aus China

Archivmeldung vom 14.06.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.06.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Fabian Pittich
Bild: Kurt Bouda / pixelio.de
Bild: Kurt Bouda / pixelio.de

Wieder einmal hat die "Hauptsaison" für die Rasenpflege im heimischen Garten begonnen. Insgesamt 2,5 Millionen Rasenmäher importierte Deutschland im Jahr 2010 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis). Das waren 19,4% mehr als im Jahr 2009.

Die meisten nach Deutschland eingeführten Rasenmäher - von handbetriebenen bis hin zu Aufsitzrasenmähern - kamen im vergangenen Jahr mit 1,0 Millionen Stück aus der Volksrepublik China, gefolgt von 680 000 aus dem Vereinigten Königreich. Deutschland exportierte im Jahr 2010 insgesamt 1,3 Millionen Rasenmäher. Über die Hälfte davon ging dabei in die EU-Partnerländer Frankreich, Polen und die Niederlande.

Quelle: destatis.de

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: