Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Anschlag in Berlin: Hatte mutmaßlicher Täter Verbindungen nach NRW?

Anschlag in Berlin: Hatte mutmaßlicher Täter Verbindungen nach NRW?

Archivmeldung vom 21.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: www.einstellungstest-polizei-zoll.de / pixelio.de
Bild: www.einstellungstest-polizei-zoll.de / pixelio.de

Seit Mittwochmorgen sucht die Polizei nach einem neuen, mutmaßlichen Täter, der für den Weihnachtsmarkt-Anschlag in Berlin verantwortlich sein könnte.

Wie das Bielefelder WESTFALEN-BLATT aus Sicherheitskreisen erfuhr, werden im Moment mögliche Verbindungen des gesuchten Tunesiers zur Islamistenszene in Nordhrein-Westfalen überprüft.

Ein Foto des Gesuchten wurde inzwischen allen Dienststellen der Bundes- und Landespolizeien übermittelt, berichtet das WESTFALEN-BLATT. Die Ausweispapiere des Tunesiers waren im Fußraum des Lkw gefunden worden, der am Montagabend für den Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt benutzt wurde.

Quelle: Westfalen-Blatt (ots)

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte atmen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige