Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Giesen: Wildschwein auf Abwegen

Giesen: Wildschwein auf Abwegen

Archivmeldung vom 05.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Wildschwein in Giesen Bild: Polizei
Wildschwein in Giesen Bild: Polizei

Am Samstag, 03.10.20, gegen 15 Uhr wird der Polizei ein durch Giesen streunendes Wildschwein gemeldet, welches bereits wiederholt die Hauptstraße gequert habe. Die eingesetzten Beamten können mit zwei Streifenwagen schließlich das Jungtier von geschätzten 50 kg Körpergewicht zunächst in einem Garten eines Anwohners im Kattenbleeksweg festsetzen.

Anschließend sperrt die Polizei kurzzeitig die Emmerker Straße, treibt das Tier aus der Siedlung und begleitet es ein Stück weit über die Feldmark Richtung Kaliwerk. Ohne dass Mensch oder Tier zu Schaden gekommen sind, gelangt das Wildschwein wieder in seinen natürlichen Lebensbereich.

Quelle: Polizeiinspektion Hildesheim (ots)


Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zacken in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige