Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Niedersachsen: 64-Jährige stürzt sich in Einkaufspassage in den Tod

Niedersachsen: 64-Jährige stürzt sich in Einkaufspassage in den Tod

Archivmeldung vom 25.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: SCHAU.MEDIA / pixelio.de
Bild: SCHAU.MEDIA / pixelio.de

In Langenhagen bei Hannover hat eine 64-Jährige am Montagnachmittag in einem Einkaufscenter vor zahlreichen Augenzeugen offensichtlich Suizid begangen.

Die Frau war gegen 16:25 Uhr über ein Geländer im dritten Obergeschoss rund 20 Meter in die Tiefe gestürzt und noch vor Ort an ihren schweren Verletzungen verstorben. Mehrere Besucher erlitten einen Schock und wurden vor Ort von einem Notfallseelsorger der Feuerwehr betreut.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: