Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Hotel " Haus Sonnenschein" im Schwarzwald und ein ehemals übles Gerücht

Hotel " Haus Sonnenschein" im Schwarzwald und ein ehemals übles Gerücht

Archivmeldung vom 12.07.2006

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.07.2006 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Nun ist es ca. ein Jahr her, als ein übles Gerücht über den damaligen Käufer und heutigen Betreiber des Hotels "Haus Sonnenschein" in einem kleinen Ort im Schwarzwald die Runde machte. Damals hatten die Bewohner des Ortes Angst vor dem neuen Käufer, denn angeblich sollte eine dubiose Vereinigung hinter ihm stehen. Extremnews fragte nach, was es mit dem Gerücht auf sich hatte.

Die Gerüchte und Ängste der Bewohner erwiesen sich im Nachhinein als vollkommen unbegründet und der Käufer hielt sich an seine gemachten Zusagen. Dies wurde uns auch noch einmal von Amtsseite der Gemeinde bestätigt. Man sei vollkommen zufrieden wie das Hotel "Haus Sonnenschein" geführt wird und es sind keinerlei Ungereimtheiten oder Schwierigkeiten aufgetreten. Es hat sich in keinsterweise bewahrheitet, daß hinter dem Käufer eine dubiose Verbindung oder gar die Scientology-Sekte steht. Wie uns der Betreiber berichtete, ist auch an der angeblichen Kaufsumme in Höhe von einer Million nichts dran gewesen.

Bei dem Hotel " Haus Sonnenschein" handelt es sich um ein Familienhotel, das in einer naturbelassenen Landschaft am Ortrand des Schwarzwaldes in der Gemeinde Pfalzgrafenweiler liegt. 

Links
Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte speien in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige