Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes "Elysium": Landgericht verurteilt vier Männer zu langen Haftstrafen

"Elysium": Landgericht verurteilt vier Männer zu langen Haftstrafen

Archivmeldung vom 07.03.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.03.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: GesaD  / pixelio.de
Bild: GesaD / pixelio.de

Das Landgericht Limburg hat im Prozess um die Kinderpornoplattform "Elysium" vier Männer zu langen Haftstrafen verurteilt. Die Angeklagten aus Baden-Württemberg, Bayern und Hessen hätten sich schuldig gemacht, das Portal im sogenannten Darknet betrieben oder sich daran beteiligt zu haben, teilten die Richter am Donnerstag zur Begründung mit.

Das Gericht verurteilte die vier Männer zu Freiheitsstrafen zwischen drei Jahren und zehn Monaten und neun Jahren und neun Monaten wegen des Verschaffens des öffentlichen Zugangs sowie des Besitzes von Kinderpornografie. Zudem wurde einer der Angeklagten wegen schweren sexuellen Missbrauchs von zwei Kindern verurteilt. Die Kinderpornoplattform "Elysium" hatte weltweit mehr als 111.000 Benutzerkonten. Das Portal wurde im Juni 2017 abgeschaltet.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Gesprächskreis "impffrei gesund"
36399 Freiensteinau - OT Ober-Moos
23.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige