Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Nachrichtenstress: Frauen nehmen sich Berichte über Unfälle, Mord und Totschlag sehr zu Herzen

Nachrichtenstress: Frauen nehmen sich Berichte über Unfälle, Mord und Totschlag sehr zu Herzen

Archivmeldung vom 11.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: flickr.com/nsnewsflash
Bild: flickr.com/nsnewsflash

Wenn Frauen Nachrichten mit dramatischen Inhalten präsentiert bekommen, reagieren sie darauf mit messbaren Stresssymptomen, Männer nicht. Das berichtet die "Apotheken-Umschau" unter Berufung auf eine Studie an der Universität Montreal (Kanada).

Die Forscher präsentierten je einer Männer- und einer Frauengruppe neutrale oder schlechte Nachrichten. Anschließend mussten die Teilnehmer schwierige Aufgaben bewältigen. Das trieb bei Frauen, die Negatives gelesen hatten, den Stresshormon-Spiegel in die Höhe, bei Männern nicht.

Quelle: Wort und Bild - Apotheken Umschau (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mumbai in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige