Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Großrazzia wegen illegaler Leiharbeit in Fleischindustrie

Großrazzia wegen illegaler Leiharbeit in Fleischindustrie

Archivmeldung vom 23.09.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.09.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Peter Hebgen / pixelio.de
Bild: Peter Hebgen / pixelio.de

Beamte der Bundespolizei haben am Mittwoch im Rahmen eines Großeinsatzes in fünf Bundesländern Wohn- und Geschäftsräume wegen des Verdachts der illegalen Leiharbeit durchsucht. Das teilte die Bundespolizei Mitteldeutschland mit.

Konkret geht es demnach um die Einschleusung von ausländischen Arbeitskräften für die Fleischindustrie. Der Schwerpunkt des Einsatzes lag in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen.

Weitere Durchsuchungsorte waren in Berlin, Sachsen und Nordrhein-Westfalen, so die Bundespolizei. Weitere Details wurden zunächst nicht genannt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte getto in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige