Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Neue EKD-Präses: Kirche muss Lehre aus der Pandemie ziehen

Neue EKD-Präses: Kirche muss Lehre aus der Pandemie ziehen

Archivmeldung vom 11.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Kirche und Staat sind 2020 gleichgeschaltet (Symbolbild)
Kirche und Staat sind 2020 gleichgeschaltet (Symbolbild)

Bild: qpress.de / Eigenes Werk

Die neue Präses der EKD-Synode Anna-Nicole Heinrich warnt ihre Kirche davor, nach der Pandemie zur gewohnten Normalität überzugehen. "Wir müssen uns als Kirche fragen, welche Lehre wir ziehen: Was brauchen wir, was brauchen wir nicht?", sagt die 25-Jährige der ZEIT-Beilage Christ & Welt. "Bevor wir alles wieder hochfahren, sollten wir uns fragen, worauf wir uns konzentrieren."

Die Synode hatte Heinrich am Samstag überraschend gewählt. Sie war in den vergangenen Jahren als Mitglied des "Zukunftsteams" der EKD mit Fragen rund um Digitales und Sparmaßnahmen befasst. Die Philosophiestudentin aus Regensburg ist die jüngste Person, die jemals in ein Spitzenamt der evangelischen Kirche gewählt wurde.

Irmgard Schwaetzer, Heinrichs Vorgängerin an der Spitze des Kirchenparlaments, begrüßt die Wahl. Schwaetzer und Heinrich kennen sich aus der gemeinsamen Arbeit im EKD-Zukunftsteam. "Sie ist mir sofort aufgefallen, sie hat uns erfrischt, war dabei aber immer sehr präzise". Deren Wahl sei ein "Zeichen für junge Menschen, sich dieser Kirche anzunehmen, sie zu gestalten", sagt Irmgard Schwaetzer Christ & Welt.

Quelle: DIE ZEIT (ots)


Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte seis in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige