Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Österreich: Gemälde erzielt Rekordsumme bei Auktion

Österreich: Gemälde erzielt Rekordsumme bei Auktion

Archivmeldung vom 22.04.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.04.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Bei einer Kunst-Auktion im Wiener Dorotheum ist ein Gemälde des Malers Frans Francken II. (1581-1642) für rund 7 Millionen Euro versteigert worden. Zuvor war das Gemälde auf knapp 500.000 Euro geschätzt worden.

Das Kunstwerk "Der Mensch, der sich zwischen Tugenden und Lastern entscheiden muss" ist somit nicht nur das teuerste Gemälde des Künstlers, sondern laut Dorotheum auch das teuerste jemals in Österreich versteigerte Kunstwerk. Den Zuschlag für das Gemälde, welches aus einer Berliner Privatsammlung stammt, bekam ein Londoner Altmeisterhändler.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte umarmt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige