Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Hessen: Mann stirbt bei Wohnhausbrand

Hessen: Mann stirbt bei Wohnhausbrand

Archivmeldung vom 20.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Feuerwehr (Symbolbild)
Feuerwehr (Symbolbild)

Bild: Pixabay /KRiemer

Im hessischen Volkmarsen bei Kassel ist am Dienstagmorgen ein Mann bei einem Wohnhausbrand ums Leben gekommen.

Gegen 06:00 Uhr bemerkte eine Zeitungsausträgerin, dass das massive Blockholzhaus in Flammen stand, teilte die Polizei am Dienstag mit. Einsatzkräfte der Feuerwehr brachen das Haus auf und fanden im Erdgeschoss einen 79-jährigen Bewohner tot auf. Zur Todesursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden, so die Beamten weiter. Weitere Personen befanden sich nicht im Haus. Die Löscharbeiten der eingesetzten Feuerwehren dauern derzeit noch an, so die Polizei.

Die Kriminalpolizei Korbach hat die Ermittlungen zur Brandursache vor Ort aufgenommen. Die Kreisstraße K 93 zwischen Wolfhagen-Viesebeck und Volkmarsen-Lütersheim ist derzeit voll gesperrt.

Nach ersten Schätzungen beträgt der Schaden etwa 300.000 Euro, so die Polizei.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte luke in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige