Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bad Wildungen: Gefährlicher Heimweg mit Schutzengel - Mann von Zug erfasst

Bad Wildungen: Gefährlicher Heimweg mit Schutzengel - Mann von Zug erfasst

Archivmeldung vom 30.12.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.12.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Symbolbild; Quelle: Bundespolizei
Symbolbild; Quelle: Bundespolizei

Glück im Unglück hatte am vergangenen Freitag ein 28-Jähriger aus Bad Wildungen-Mandern. Auf dem Heimweg von einer Diskothek in Bad Wildungen Wega lief der Mann unmittelbar an den Gleisen und wurde gegen 5.30 Uhr von einer Regionalbahn aus Richtung Bad Wildungen erfasst und zur Seite geschleudert. Der Mann erlitt Prellungen und Schürfwunden und kam anschließend in das örtliche Krankenhaus.

Mit Promille an den Gleisen

Wie der Mann später der Polizei mitteilte, sei er betrunken gewesen. Um nach Hause zu kommen, hätte er die entlang der Bundesstraße 253 verlaufende Bahnlinie als Heimweg benutzt. Aufgrund des übermäßigen Alkoholgenusses sei ihm öfter übel geworden. Den Zug hätte er nicht bemerkt. Nach dem Unfall konnte er seinen Weg noch fortsetzen und ging zu seiner Wohnung. Familienangehörige verständigten daraufhin den Rettungsdienst und die Polizei. Ein später durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von rund 1,3 Promille.

"Das hätte auch schlimmer enden können!", sagte die Leiterin der Bundespolizeiinspektion Kassel, Sonja Koch-Schulte. "Der Mann hätte auch getötet werden können, er hat großes Glück gehabt!", so die Polizeidirektorin weiter. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den 28-Jährigen ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen unbefugten Betretens von Bahnanlagen eingeleitet.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Kassel (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte salbe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige