Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Radevormwald: Lebendes Kaninchen in Mülltonne entsorgt

Radevormwald: Lebendes Kaninchen in Mülltonne entsorgt

Archivmeldung vom 15.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Kaninchen Foto 1
Kaninchen Foto 1

Ein anonymer Hinweis an die Polizei rettete am Mittwochmittag (14. November) womöglich einem Kaninchen das Leben. Der Hinweisgeber berichtete davon, dass sich in einer Mülltonne an der Karl-Goerdeler-Straße ein lebendes Kaninchen befände. Ein Beamter konnte kurze Zeit später an beschriebener Stelle tatsächlich ein Kaninchen auffinden. Es wurde aus seiner misslichen Lage befreit und vom Ordnungsamt in Obhut genommen.

Nach einer tierärztlichen Untersuchung, die dem Tier einen hervorragenden Gesundheitszustand bescheinigte, hat das Kaninchen nun zunächst bei einer Mitarbeiterin des Ordnungsamtes Unterschlupf gefunden. Die Polizei erstattete eine Strafanzeige und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02261 81990.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis (ots)

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige