Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Hagen/Uthlede: Halbseitige Sperrung für aufwändige Bergung

Hagen/Uthlede: Halbseitige Sperrung für aufwändige Bergung

Archivmeldung vom 17.06.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.06.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Unfallstelle Bild: Polizei
Unfallstelle Bild: Polizei

A27 zwischen Hagen und Uthlede. Am Mittwoch, dem 16.06.2021, gegen 15.00 Uhr, wurde ein Fahrzeuggespann gemeldet, welches sich neben der A27 im Grünstreifen festgefahren haben sollte.

Die eingesetzten Beamten fanden einen verunfallten Pkw mit einem Wohnanhänger vor. Der Fahrzeugführer gab an nach rechts von der Fahrbahn abgekommen zu sein. Der 71-Jährige aus Baden-Württemberg und seine 70-jährige Beifahrerin blieben glücklicherweise unverletzt. Durch den Unfall wurde der Wohnanhänger im Frontbereich komplett zerstört, sodass für die Zeit der sehr aufwändigen Bergung der Hauptfahrstreifen für 60 Minuten gesperrt werden musste.

Quelle: Polizeiinspektion Cuxhaven (ots)

Videos
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Inelia Benz: "Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
"Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte akazie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige