Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Banden stehlen deutschlandweit Medizintechnik aus Krankenhäusern

Banden stehlen deutschlandweit Medizintechnik aus Krankenhäusern

Archivmeldung vom 11.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Medizintechnik
Medizintechnik

André - Gemeinfrei

Diebesbanden aus Osteuropa nehmen vermehrt Krankenhäuser ins Visier. Sie haben dabei eine ganz spezielle Beute im Visier: hochwertige medizinische Geräte. Das berichtet die in Bielefeld erscheinende "Neue Westfälische" in ihrer Donnerstagsausgabe.

Demnach hat Deutschlands größter Krankenhausversicherer, die Detmolder Ecclesia-Gruppe, seit Februar 2014 bundesweit bereits 55 ähnliche Fälle gezählt. Dabei sei ein Schaden von fast zwölf Millionen Euro entstanden.

14 Mal schlugen die Banden laut der Ecclesia-Gruppe seitdem in NRW zu. Im Mai dieses Jahres traf es eine Klinik in Bad Berleburg (Schaden: 100.000 Euro), im März waren Diebe ins Marienhospital Gelsenkirchen eingedrungen (Schaden: 200.000 Euro) und Ende 2015 wurde ein Gerät aus einem Krankenhaus in Bergisch-Gladbach gestohlen (40.000 Euro).

Zuletzt wurde das Gütersloher St. Elisabeth Hospital Opfer der Täter. Dort entwendeten sie Endoskopiegeräte im Wert von mehr als 100.000 Euro.

Quelle: Neue Westfälische (Bielefeld) (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte akteur in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige