Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Medien: Elf Verletzte nach Überfall auf Berliner Nobel-Kaufhaus

Medien: Elf Verletzte nach Überfall auf Berliner Nobel-Kaufhaus

Archivmeldung vom 20.12.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.12.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Peter Hebgen / pixelio.de
Bild: Peter Hebgen / pixelio.de

Bei einem bewaffneten Überfall auf das Nobel-Kaufhaus KaDeWe in Berlin sind laut eines "Tagesspiegel"-Berichts elf Menschen durch Reizgas verletzt worden.

Der Überfall habe gegen 10:30 Uhr am Samstagvormittag stattgefunden. Nach Informationen der Zeitung war ein Juwelier-Geschäft Ziel des Überfalls. Vier Täter, die mit Gas-Pistolen bewaffnet gewesen sein sollen, haben den Überfall demnach verübt. Durch das Abfeuern eines Schusses soll sich das Reizgas über die Klimaanlage verteilt haben. Die Täter konnten mit einem Pkw vom Ort des Geschehens flüchten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8" nimmt den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und den WHO-Besuch von AUF1-Moderator unter die Lupe
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" startet erfolgreich auf Hertzwelle432
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte onkel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige