Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Umfrage zeigt: Die Mehrheit der Deutschen putzt zum Frühling

Umfrage zeigt: Die Mehrheit der Deutschen putzt zum Frühling

Archivmeldung vom 18.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: lichtkunst.73 / pixelio.de
Bild: lichtkunst.73 / pixelio.de

Drei Viertel der Befragten nehmen den Frühling als Anlass für eine Großputzaktion. Dies zeigt eine aktuelle repräsentative Umfrage von ImmobilienScout24.

Beim Frühjahrsputz gehen 66 Prozent der Deutschen systematisch von Zimmer zu Zimmer und nehmen eine Grundreinigung vor. Etwa jeder Sechste macht für die Großputzaktion einen Schlachtplan und geht strategisch vor. Jeder zehnte Umfrageteilnehmer putzt lieber nur die schmutzigsten Ecken nebenbei.

Kellerentrümplung sehr beliebt

90 Prozent der Umfrageteilnehmer entrümpeln auch mindestens einmal im Jahr ihren Keller oder die Schränke. Fast jeder Zweite (43 Prozent) räumt sogar mehrmals im Jahr auf und entsorgt alte Sachen. 60 Prozent der Befragten schaffen damit Platz für Neues. Etwa jeder zweite Deutsche (54 Prozent) fühlt sich wohler ohne so viel Ballast, der sich in Kellern und Schränken oftmals über Jahre hinweg ansammelt. Anderen Menschen mit den aussortierten Sachen eine Freude zu bereiten steht für 48 Prozent der Deutschen im Vordergrund.

Für die aktuelle Umfrage befragte das Marktforschungsinstitut Innofact im Auftrag von ImmobilienScout24 1.036 Personen. Die Befragung wurde im März 2015 durchgeführt und ist repräsentativ hinsichtlich der Altersgruppe 18 bis 65 Jahren und Geschlecht der Umfrageteilnehmer.

Quelle: ImmobilienScout 24 (ots)

Anzeige: