Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Tödliche Prügelattacke vom Alexanderplatz: Verdächtiger festgenommen

Tödliche Prügelattacke vom Alexanderplatz: Verdächtiger festgenommen

Archivmeldung vom 23.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Nach der tödlichen Prügelattacke vom Berliner Alexanderplatz hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Das berichtete die Online-Ausgabe der Berliner "Morgenpost" am Dienstagnachmittag unter Berufung auf Sicherheitskreise. Der Mann wird laut dem Bericht derzeit zur Vernehmung gefahren.

Ein 20-Jähriger war am 14. Oktober frühmorgens nach deinem Diskobesuch von mehreren Unbekannten angegriffen und lebensgefährlich verletzt worden. Am Montag erlag er seinen schweren Verletzungen. Der Mann hatte mit zwei Freunden in einem Club am Alexanderplatz den Geburtstag eines Freundes gefeiert, war aber wegen der Alkoholisierung zum Verlassen der Bar aufgefordert worden. In der Rathausstraße wurde der kaum noch gehfähige 20-Jährige von seinen beiden Begleitern auf einen Stuhl vor einem geschlossenen Lokal gesetzt. Die Freunde im Alter von 25 und 29 Jahren entfernten sich nun, um in der Nähe ein Taxi anzuhalten. Plötzlich erschien ein Unbekannter, der den Stuhl wegriss, so dass der 20-Jährige zu Boden stürzte. Nachdem er sich wieder aufgerappelt hatte, erhielt er von seinem Gegenüber einen Faustschlag ins Gesicht und ging erneut zu Boden. Nun kam ein weiterer Unbekannter hinzu und schlug und trat ebenfalls auf den am Boden Liegenden ein. Hierbei erlitt das Opfer massive Verletzungen am Kopf. Auch ein zurückeilender Freund bekam einem Faustschlag ins Gesicht, während die Angreifergruppe zwischenzeitlich auf etwa sieben Personen angewachsene war. Die Täter flüchteten anschließend.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte narbig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige