Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Schweiz: 18 Milliarden Franken für Stromnetz-Ausbau bis 2050

Schweiz: 18 Milliarden Franken für Stromnetz-Ausbau bis 2050

Archivmeldung vom 24.05.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.05.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: wrw / pixelio.de
Bild: wrw / pixelio.de

Das Schweizer Stromnetz soll mit Investitionen von rund 18 Milliarden Franken bis 2050 ausgebaut werden. Dafür legte der Bundesrat einen Entwurf vor, in dem die Eckpunkte der Stromnetz-Strategie festgelegt wurden. Ziel ist es, auch mit zunehmender Einspeisung von unregelmässig anfallendem Strom aus erneuerbaren Energien, eine stabile Versorgung zu gewährleisten.

Zentraler Punkt bei dem Vorhaben ist die Einschränkung von Beschwerdemöglichkeiten auf "Rechtsfragen von grundsätzlicher Bedeutung". Damit wolle man den Weg für einen raschen Ausbau frei machen. Künftig stehen dem Rechtsmittelweg demnach nur noch neue, noch nicht festgelegte Fragestellungen offen. Auch die Fristen für die Gesamtverfahrensdauer sollen neu geregelt werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte voraus in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige