Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Sachsen-Anhalt: Drei Tote bei Hochhausbrand

Sachsen-Anhalt: Drei Tote bei Hochhausbrand

Archivmeldung vom 11.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: s.media  / pixelio.de
Bild: s.media / pixelio.de

Im sachsen-anhaltischen Bad Dürrenberg im Saalekreis sind in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch drei Menschen bei einem Brand in einem Hochhaus ums Leben gekommen. Es handele es sich um drei Männer, teilte die Polizei mit.

Ein 49-Jähriger und ein 56-Jähriger konnten identifiziert werden. Die Identität des dritten Toten sei noch nicht zweifelsfrei geklärt. Insgesamt wurden 81 Personen evakuiert und in nahe gelegenen Räumlichkeiten des Arbeiter- und Samariterbundes untergebracht. 16 Personen wurden verletzt, mindestens zehn von ihnen wurden in Krankenhäuser gebracht, so die Beamten weiter. Ein Großteil der Evakuierten konnte mittlerweile aber wieder in ihre Wohnungen.

Das Feuer war gegen 3:15 Uhr im vierten Obergeschoss des Gebäudes ausgebrochen. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Ermittlungen dazu dauern an.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte triftig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige