Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Lübeck Innenstadt: Entenfamilie zusammengeführt

Lübeck Innenstadt: Entenfamilie zusammengeführt

Archivmeldung vom 26.04.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.04.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Polizei: Bild freigegeben
Polizei: Bild freigegeben

Das gab ein Geschnatter! Gleich sieben Entenküken wurden von der Polizei in Lübeck am Freitag (26.04.2019) um 12.10 Uhr mitten aus dem gefahrenträchtigen Straßenverkehr am Holstentor geborgen und in die Obhut ihrer besorgten Mutter zurückgeführt!

Aufgrund des Hinweises einer Anruferin begab sich eine Funkwagenbesatzung des 1. Polizeirevieres zur Grünfläche am Holstentorplatz. Die Küken waren schnell ausfindig gemacht, wo aber war ihre Mama? An dieser Stelle half der Polizei ein weiterer Hinweis einer Zeugin: die von ihren Küken getrennte Mutter schwamm auf- und ab suchend in Höhe Braunstraße auf der Untertrave umher. Jetzt musste die polizeiliche Einsatzbox aus dem Funkwagen umfunktioniert werden. Die sieben Ausreißer wurden kurzerhand eingesammelt und in der Kiste zum Ufer der Trave transportiert.

Dort angekommen gab es für die Geschwister kein Halten mehr. Kaum, dass die sieben Zwerge ihre Freiheit zurück erlangt hatten, watschelten sie schnatternd zurück zum Wasser, wo sie eilends von ihrer Mutter in Empfang genommen wurden. Im nassen Element angekommen dirigierte Mutter Ente ihren Nachwuchs sofort in Richtung Fahrwassermitte, wo die neugierige Horde vermutlich viel besser zu beaufsichtigen ist. Für die Polizei ein Einsatz von circa 15 Minuten Länge, aber mit durchaus zufriedenstellendem Ausgang.

Quelle: Polizeidirektion Lübeck (ots)

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte neben in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige