Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Zierenberg: Algerier bedroht Personal der Kurhessenbahn mit Messer

Zierenberg: Algerier bedroht Personal der Kurhessenbahn mit Messer

Archivmeldung vom 30.11.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.11.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Symbolbild Bundespolizei
Bild: Symbolbild Bundespolizei

Ein 27-Jähriger Algerier hat am Samstag (28.11.), gegen 16 Uhr, zwei Mitarbeiter der Kurhessenbahn mit einem Messer bedroht. Die Regionalbahn war auf dem Weg von Korbach nach Kassel-Wilhelmshöhe. Bei der Fahrkartenkontrolle, kurz vor dem Halt im Bahnhof Zierenberg, zückte der Mann plötzlich ein Messer.

Wie mehrere Zeugen bestätigten, bedrohte er zuerst den Zugbegleiter. Als beim Halt in Zierenberg der Lokführer zu Hilfe kam, richtete der Algerier das Messer auch gegen ihn.

Sofort alarmierte Beamte der Landes- und Bundespolizei konnten den Mann noch vor Ort stellen. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den 27-Jährigen ein Strafverfahren wegen des Verdachtes der Bedrohung eingeleitet.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Kassel (ots)

Videos
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gerede in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige