Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Umfrage: Nur Minderheit verschickt Weihnachtsgrüße per Post

Umfrage: Nur Minderheit verschickt Weihnachtsgrüße per Post

Archivmeldung vom 08.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Wilhelmine Wulff / pixelio.de
Bild: Wilhelmine Wulff / pixelio.de

Weihnachtsgrüße per Post zu verschicken kommt in Deutschland aus der Mode. Laut einer repräsentativen Umfrage des Emnid-Instituts im Auftrag von "Bild am Sonntag" versenden 2012 nur noch 43 Prozent der Bundesbürger Weihnachtskarten per Post, 57 Prozent tun dies nicht.

Während 55 Prozent der Frauen und 46 Prozent der Westdeutschen Festgrüße auf dem Postweg versenden, pflegen nur 30 Prozent der Männer und ebenfalls 30 Prozent der Ostdeutschen diesen Brauch. Ein weiteres Ergebnis der Untersuchung, für die 500 in der Bundesrepublik lebende Personen ab 14 Jahren interviewt wurden, ergibt, dass nur 28 Prozent der jüngeren Menschen zwischen 14 und 29 Jahren noch Weihnachtspostkarten schreibt, während 56 Prozent der Senioren ab 60 Jahren sich dieser Mühe unterzieht.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dung in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige