Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes JetClub fliegt mit dem Elektroflugzeug "eFlyer 800" von Bye Aerospace in eine nachhaltige Zukunft

JetClub fliegt mit dem Elektroflugzeug "eFlyer 800" von Bye Aerospace in eine nachhaltige Zukunft

Archivmeldung vom 22.06.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.06.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
eFlyer 800 Bild: PRnewswire
eFlyer 800 Bild: PRnewswire

Europas erste Leichtjet-Fractional-Ownership-Marke JetClub, eine Schwesterfirma von Jet It USA, hat die Aufnahme des elektrischen eFlyer 800 von Bye Aerospace in ihre Flotte bestätigt und damit einen bedeutenden Meilenstein in Sachen Nachhaltigkeit in der Luftfahrtindustrie gesetzt.

Der eFlyer 800 ist ein rein elektrisches Turboprop-Flugzeug für 7 Passagiere und bietet eine nachhaltige Reisemöglichkeit, die wichtige Geschäftsreisen mit den Belangen des Klimawandels in Einklang bringt.

JetClub CEO & Mitbegründer, Vishal Hiremath kommentierte: "Nachhaltigkeit ist der Kern der Philosophie von JetClub und Jet It. Ich möchte mich klar ausdrücken. Die Luftfahrt ist für uns notwendig, um uns zu verbinden, zu reisen, zu erkunden und zu verstehen. Wenn wir reisen und voneinander lernen, werden wir bessere Versionen von uns selbst. Reisen ist wirklich die beste Bildung. Erst die Luftfahrt hat dies möglich gemacht. Wenn wir dies mit 100 % sauberer Luft und null Emissionen tun können, ist es ein Gewinn für uns und die Umwelt. Mit der Aufnahme des eFlyer 800 in unsere Flotte machen wir einen Sprung nach vorn bei unseren Nachhaltigkeitszielen, ohne Kompromisse bei Geschäftsreisen und wirtschaftlicher Entwicklung einzugehen."

Der eFlyer soll bis 2025 in Betrieb genommen werden und bietet Platz für bis zu sieben Passagiere und einen oder zwei Piloten. Der eFlyer 800 wird null Emissionen und nur ein Fünftel der Betriebskosten herkömmlicher Twin-Turboprops haben und ist für Privatbesitz, Lufttaxi, Luftfracht und Charterflüge gedacht.

George Bye, Gründer und CEO von Bye Aerospace, kommentierte: "Wir haben ein Flugzeug entwickelt, das die Bedürfnisse unserer wachsenden Weltbevölkerung erfüllt, ohne die Umwelt zu gefährden. Durch die Partnerschaft mit JetClub freuen wir uns darauf, den Elektroflug in Europa und Asien einzuführen."

Quelle: JetClub (ots)

Videos
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hanf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige