Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Philologenverband fordert Leihcomputer für alle Schüler

Philologenverband fordert Leihcomputer für alle Schüler

Archivmeldung vom 20.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Schüler am Laptop. Bild: pixelio.de, Dieter Schütz
Schüler am Laptop. Bild: pixelio.de, Dieter Schütz

Der Deutsche Philologenverband geht trotz des Schulstarts einiger Bundesländer Ende April davon aus, dass der Großteil der Schüler einige Monate zu Hause lernen muss und fordert hierfür die passende Ausstattung.

"Dafür brauchen alle Schüler einen Computer", sagte die Verbandsvorsitzende Susanne Lin-Klitzing der "Welt am Sonntag". Die Schulen sollten die Geräte im Klassensatz verleihen, "damit alle das gleiche Endgerät haben".

Geld dafür sei im Digitalpakt vorhanden, aber die Bedingungen stimmten nicht. Von den fünf Milliarden Euro seien erst 40 Millionen abgerufen, davon dürften aber nur 20 Prozent für digitale Endgeräte ausgegeben werden. "Bildungsministerin Anja Karliczek muss die Deckelung jetzt aufheben, die Bedingungen im Digitalpakt ändern und Abruferleichterung in Corona-Zeiten umsetzen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte einrad in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige