Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes "Bild": Zahl der Asylbewerber in Deutschland steigt deutlich

"Bild": Zahl der Asylbewerber in Deutschland steigt deutlich

Archivmeldung vom 12.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Jerzy / pixelio.de
Bild: Jerzy / pixelio.de

Die Zahl der Asylbewerber in Deutschland steigt deutlich an. Das belegen neue Zahlen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), die der "Bild-Zeitung" vorliegen. Die stärksten Zuwächse gibt es dabei bei Flüchtlingen aus Serbien und Mazedonien.

Demnach wurden allein vom 1. bis 10. Oktober insgesamt 3.744 Asylanträge gestellt. 1.841 Anträge (49 Prozent) stammen von Serben (1.250) und Mazedoniern (591). Zum Vergleich: Im August stellten Serben und Mazedonier zusammen 1.116 Asylanträge. In der Vergangenheit wurden nach "Bild"-Informationen jedoch weit über 90 Prozent dieser Anträge abgelehnt. Durchschnittlich wurden im Oktober 2012 bisher 535 Asylanträge täglich gestellt. Bis zum Monatsende werden insgesamt rund 11.700 Anträge erwartet. Das ist fast ein Viertel der Gesamtzahl der Asylanträge des Jahres Jahr 2011 (45.741).

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte paella in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige