Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Niedersachsen: LKA fahndet in Tabakläden nach RAF-Trio

Niedersachsen: LKA fahndet in Tabakläden nach RAF-Trio

Archivmeldung vom 10.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Logo der Roten Armee Fraktion
Logo der Roten Armee Fraktion

Das niedersächsische Landeskriminalamt fahndet seit Anfang Oktober in Tabakläden nach drei ehemaligen RAF-Terroristen. Über die Oberfinanzdirektion des Landes verschickten die Ermittler einen Aufruf samt Fahndungsplakaten an Geschäfte in ganz Niedersachsen, berichtet der "Spiegel". Grund der umfangreichen Aktion: Einer der drei gesuchten sei passionierter Raucher von selbst gedrehten Zigaretten.

Die Inhaber der Läden wurden aufgefordert, sich die Fahndungsplakate einzuprägen, sie aber nicht aufzuhängen, um die Gesuchten nicht zu warnen. Tabakläden, die auf dem Postweg nicht erreicht wurden, erhielten Besuch von der Polizei.

Die Fahndungsaktion läuft auch im nordöstlichen Nordrhein-Westfalen. Das RAF-Trio lebt seit mehr als 25 Jahren im Untergrund und wird wegen einer Serie von Überfällen auf Geldtransporter und Supermärkte gesucht.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wurf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige