Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes dm-Gründer Götz Werner vertritt Deutschland bei der Wahl zum "World Entrepreneur of the Year 2009"

dm-Gründer Götz Werner vertritt Deutschland bei der Wahl zum "World Entrepreneur of the Year 2009"

Archivmeldung vom 28.05.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.05.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Professor Götz W. Werner, Gründer der Filialkette dm-drogerie markt, nimmt als deutscher Vertreter am Wettbewerb um den Titel "World Entrepreneur of the Year 2009" teil. Die besten Unternehmer aus 41 Ländern stellen sich dieser anspruchsvollen Wahl, die am 30. Mai 2009 in Monte Carlo stattfindet.

Götz Werner wurde von Ernst & Young im vergangenen Herbst beim deutschen Wettbewerb in der Kategorie Handel als "Entrepreneur des Jahres 2008" ausgezeichnet und vertritt nun die Farben Deutschlands.

Der Kandidat

"Mit seinem anti-autoritären Führungsstil machte er seine Filialkette dm-drogerie markt zu einem der Marktführer in Europa", so kommentierte die Jury seinen Sieg bei der Preisverleihung "Entrepreneur des Jahres" im Oktober 2008. dm ist seit über 35 Jahren erfolgreich und hat sich im Hinblick auf die Umsatzrate unter den 200 größten deutschen Unternehmen etabliert. Im Geschäftsjahr 2007/2008 erzielte dm-drogerie markt einen Umsatz von 3,36 Milliarden Euro mit bundesweit rund 19.400 Mitarbeitern und 1.012 dm-Märkten. Dies bedeutet eine Umsatzsteigerung von 11,4 Prozent. dm hat sich aber auch europaweit einen Namen gemacht und erzielte in zehn europäischen Ländern einen Umsatz von 4,7 Milliarden Euro. "Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung, denn sie ist eine Bestätigung dafür, dass man mit seinen Zielen richtig liegt, und sie ist natürlich eine Ehre für das gesamte Unternehmen", sagte Professor Werner anlässlich der nationalen Preisverleihung. "Außerdem zeigt diese Auszeichnung, dass wir in der Gesellschaft wahrgenommen werden und eine Vorbildfunktion erfüllen, und das ist auch unsere Zielsetzung."

Die Konkurrenz

Die Vorbereitungen für Monte Carlo laufen bereits auf Hochtouren. Zum neunten Mal treffen Top-Unternehmer aus dem internationalen Mittelstand bei der Preisverleihung "World Entrepreneur of the Year" zusammen, um den Besten unter sich zu ehren. Die in diesem Jahr 41 Teilnehmer haben sich bereits in ihrem Herkunftsland gegen Hunderte Konkurrenten durchgesetzt, doch nun gilt es, sich auf höchstem internationalem Niveau zu beweisen. Die Teilnehmer müssen sich nicht nur dem kritischen Blick einer hochkarätigen, internationalen Jury unterziehen, sondern erhalten auch die Gelegenheit, neue Kontakte mit besonders erfolgreichen mittelständischen Unternehmern aus aller Welt zu knüpfen. Der Höhepunkt der renommierten Preisverleihung ist die Gala am 30. Mai 2009 in Monte Carlo, bei der der Gewinner bekannt gegeben wird.

Mehr zum Wettbewerb "Entrepreneur des Jahres":

Ernst & Young organisiert den Unternehmerwettbewerb "Entrepreneur des Jahres" weltweit in über 50 Ländern. In Deutschland wird die Auszeichnung 2009 zum dreizehnten Mal verliehen. Mit der Auszeichnung werden unternehmerische Spitzenleistungen identifiziert und honoriert. Eine neutrale Jury, bestehend aus Wissenschaftlern und Unternehmern, wählt den "Entrepreneur des Jahres" in fünf Kategorien aus. Namhafte Unternehmen und Medien unterstützen den Wettbewerb als Partner. Dazu gehören BMW, American Express, DZ BANK, Frankfurter Allgemeine Zeitung und Manager Magazin.

Quelle: Ernst & Young

 

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte eifern in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige