Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Salzhemmendorf: Durch Gewässerverunreinigung tote Fische im Bachlauf bei Lauenstein

Salzhemmendorf: Durch Gewässerverunreinigung tote Fische im Bachlauf bei Lauenstein

Archivmeldung vom 14.10.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.10.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Passanten entdeckten hier die Gewässerverschmutzung Bild: Polizei
Passanten entdeckten hier die Gewässerverschmutzung Bild: Polizei

Passanten entdeckten am gestrigen Mittwochnachmittag im Bachlauf bei Lauenstein (Straße "Im Winkel") Schaumbildung und zahlreiche tote Fische. Die ermittelnden Polizeibeamten gehen derzeit von Industriereiniger oder ähnlich giftigen Substanzen aus, die offenbar in den Bachlauf des Lauensteiner Mühlbaches gelangt sind oder möglicherweise vorsätzlich entsorgt wurden.

Es wurden Gewässerproben und Fischkadaver sichergestellt. Zusammen mit einem Mitarbeiter der Unteren Wasserbehörde des Landkreises Hameln-Pyrmont suchte man noch bis in die Abendstunden nach der Ursache, wurde aber nicht fündig.

Im Rahmen eines Strafverfahrens wegen Gewässerverunreinigung sucht die Polizei Zeugen. Hinweise werden vom Polizeikommissariat Bad Münder telefonisch unter 05042/9331-0 entgegengenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden (ots)

Schaumbildung im Lauensteiner Mühlbach Bild: Polizei
Schaumbildung im Lauensteiner Mühlbach Bild: Polizei
Sichergestellter Fischkadaver Bild: Polizei
Sichergestellter Fischkadaver Bild: Polizei
Tote Fische im Bachlauf Bild: Polizei
Tote Fische im Bachlauf Bild: Polizei
Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fron in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige