Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Stadthagen: Unglückliche Verwechslung

Stadthagen: Unglückliche Verwechslung

Archivmeldung vom 07.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Vorsicht Stufe...
Vorsicht Stufe...

Bild: Polzei Stadthagen

Als am Donnerstag Abend gegen 18.00 Uhr ein Städthäger mit seinem Renault auf dem WEZ-Parkplatz in Stadthagen vorwärts in eine Parklücke fahren wollte, verwechselte er bei dem Vorhaben, den Wagen abzubremsen, das Bremspedal mit dem Gaspedal. Dies hatte zur Folge, dass der PKW über die Bordsteinkante schoß und auf der gegenüberliegenden Seite mit einem geparkten Daihatsu kollidierte.

Der Renault setzte hierbei mit dem Unterboden auf der Bordsteinkante auf, sodass die Räder den Kontakt zum Boden verloren hatten und sich der Schaden an den beiden Fahrzeugen in Grenzen hielt. Der Renault des 87 jährigen mußte von einem Abschleppdienst befreit werden. Die Polizei verzichtet auf die Einleitung eines Verwahrens wegen der Ordnungswidrigkeit, da der selbst erlittene Schaden und der Schreck für den Unglückspilz als Denkzettel ausreichend sein dürften.

Quelle: Polzei Stadthagen

Videos
Lockdown?!
Steht ein weltweiter Lockdown Ende Oktober fest?
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte belize in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige