Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Freie Bürger Kassel: Großdemonstration in Kassel am 20.03.2021

Freie Bürger Kassel: Großdemonstration in Kassel am 20.03.2021

Archivmeldung vom 26.02.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.02.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Freie Bürger Kassel
Bild: Freie Bürger Kassel

Wir werden alle da sein! Am Samstag, den 20. März 2021, findet ab 12:00 Uhr eine Großdemonstration für Frieden, Freiheit und Demokratie in Kassel statt. Wir fordern die Einhaltung unserer Grundrechte und die Beendigung der überzogenen Corona-Maßnahmen. Geplant sind eine Kundgebung und ein anschließender Aufzug. Der genaue Ort und weitere Details werden in Kürze bekannt gegeben. Dies schreibt die Iniative Freie Bürger Kassel in ihrer Pressemitteilung.

Weiter schreibt die Initative: "Ziele und Anspruch unserer Demonstration

Unsere Grundrechte haben oberste Priorität und sind nicht verhandelbar. Das Grundgesetz gilt vor allem in Krisenzeiten. Die verfassungswidrigen Corona-Maßnahmen, sowie die Aufrechterhaltung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite, müssen umgehend beendet werden. Im vergangenen Jahr sind den Menschen ihre Existenzen, freie Meinungsäußerung, berufliche Entfaltung, Freundschaften und Selbstverständnis genommen worden. Diese Zwangslage ist nicht zu akzeptieren!

Zwei Merkmale machen unsere Großdemonstration am 20. März 2021 zu einem besonderen Ereignis:

  1. Wir wollen jeden Menschen und alle Gruppierungen, die eine kritische Position gegenüber der deutschen Corona-Politik haben und sich zur freiheitlich demokratischen Grundordnung bekennen, nach Kassel, in die Mitte Deutschlands, einladen. Als riesige, friedliche Interessengemeinschaft wollen wir für ein Ende der aktuellen Lage und eine lebendige und selbstbewusste Demokratie einstehen. In all unserer Vielfalt, die seit 2020 dezentral zusammengewachsen ist, stehen wir gemeinsam in Kassel. In der Inhomogenität dieser friedlichen Bewegung liegt ihre Stärke - wir lassen uns nicht spalten! Wir lehnen Gewalt, Rassismus, Extremismus, Faschismus und jegliche Form von Diskriminierung entschieden ab. Die entsprechenden Parolen und Symbole soll es in Kassel nicht geben. Wir wollen alle friedlichen Menschen ermutigen und dazu aufrufen, öffentlich ihre Stimme zu erheben!
  2. Da das aktuelle Geschehen nicht nur ein nationales Problem ist, arbeiten wir an der Kooperation mit anderen Ländern. Zeitgleich werden daher am 20. März 2021 auf internationaler Ebene ähnliche Veranstaltungen stattfinden, die via Livestream miteinander vernetzt sind. Die Teilnehmer aus den unterschiedlichen Ländern können sich dann gegenseitig auf der Leinwand sehen und bilden zusammen eine gigantische, weltweite Großdemonstration. Die Bilder werden um die Welt gehen, den Teilnehmern Mut schenken und ein positives Zeichen für Zusammenhalt setzen.

Wir sind überparteilich und laden alle Menschen, die sich mit unseren Werten identifizieren können, zu einem Gespräch ein. Wir setzen auf eine hohe Kooperationsbereitschaft mit den Behörden sowie auf einen friedlichen und respektvollen Umgang mit Ordnungskräften, Medien und Teilnehmern von eventuellen Gegendemonstrationen. Wir bestehen auf die ersten 20 Artikel des Grundgesetzes. Wir sind Mütter und Väter, Kinder und Enkel, Brüder und Schwestern, Jung und Alt. Wir sind Menschen! Wir sind die Gesellschaft! Wir bedanken uns bei den Regierenden, dass sie unser Verlangen nach politischer Selbstbestimmung geweckt haben."

Quelle: Freie Bürger Kassel

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dackel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige