Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bremerhaven: 65-Jähriger überschlug sich mit Auto und hatte Glück

Bremerhaven: 65-Jähriger überschlug sich mit Auto und hatte Glück

Archivmeldung vom 15.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Polizei
Bild: Polizei

Dienstagvormittag (15.10.2019) ereignete sich gegen 11 Uhr auf der A 27 in Fahrtrichtung Bremen ein Verkehrsunfall, bei dem ein 65-jähriger Bremerhavener mit seinem Gespann aus Pkw und Anhänger von der Fahrbahn abkam.

Während der Fahrt verlor der Anhänger das linke Rad und geriet dadurch ins Schleudern. Im weiteren Verlauf prallte das Fahrzeuggespann gegen eine Verkehrstafel, kam von der Fahrbahn ab und landete nach einem Überschlag im Seitengraben neben der Autobahn. Der Fahrer konnte eigenständig und unverletzt aus seinem Opel steigen. Jedoch wurde die Autobahn kurzzeitig voll gesperrt, um den auf dem Anhänger transportierten Kies, der bei dem Unfall auf die Fahrbahn gefallen war, zu bergen. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf über 15.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Cuxhaven (ots)

Anzeige:
Videos
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Termine
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige