Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Wolfgang Stumph: "Ich schlucke jeden Tag Hormon-Präparate. Das ist für mich lebensnotwendig"

Wolfgang Stumph: "Ich schlucke jeden Tag Hormon-Präparate. Das ist für mich lebensnotwendig"

Archivmeldung vom 29.12.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.12.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Wolfgang Stumph Bild: Klaus Mueller
Wolfgang Stumph Bild: Klaus Mueller

Er wirkt aktiv und immer zu Späßen aufgelegt. Kaum jemand weiß, dass Wolfgang Stumph (63, "Stubbe - von Fall zu Fall") unheilbar krank ist. Ihm wurden 90 Prozent der Schilddrüse entfernt. Ohne Medikamente müsste er sterben.

Stumph bestätigt gegenüber DAS NEUE BLATT: "Ich schlucke jeden Tag Hormon-Präparate. Das ist für mich lebensnotwendig. Wenn man mir die Packung klaut, würde ich ruhig einschlafen. So gesehen ist meine tägliche Tabletten-Ration zum Überleben das kleinere Übel." "Kommissar Stubbe" geht regelmäßig zur Vorsorge. "Ich habe viel Verantwortung: für meine Frau, meine Kinder und mein Publikum."

Quelle: DAS NEUE BLATT

Anzeige:
Videos
Sendung "ThorsHammer"
ExtremNews startet investigatives Sendeformat
Raumenergieprodukt, das im Video am Ende des Textbeitrages zu sehen ist.
Durchbruch der Freien Energie?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: