Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Der Tagesspiegel: Berlin und Bund verhandeln mit den Hungerstreikenden

Der Tagesspiegel: Berlin und Bund verhandeln mit den Hungerstreikenden

Archivmeldung vom 21.10.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.10.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Brandenburger Tor mit der Quadriga
Brandenburger Tor mit der Quadriga

Foto: Thomas Wolf
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die hungerstreikenden Flüchtlinge am Brandenburger Tor schöpfen Hoffnung: Nach Tagesspiegel-Informationen gab es am Freitag Verhandlungen zwischen Berlin und dem Bund mit Vertretern der Flüchtlinge. Am Sonnabend wurden die Gespräche fortgesetzt.

Canan Bayram, die integrationspolitische Sprecherin der Grünen im Abgeordnetenhaus, bestätigte, dass daran unter andrem der Vizepräsident des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge, Michael Griesbeck, sowie Berlins Integrationssenatorin Dilek Kolat (SPD) teilnahmen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: