Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bericht: Polizei fahndet nach Berliner Anschlag bundesweit nach Verdächtigem

Bericht: Polizei fahndet nach Berliner Anschlag bundesweit nach Verdächtigem

Archivmeldung vom 21.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

Nach dem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt vom Montagabend fahndet die Polizei offenbar bundesweit nach einem Verdächtigen. Die Ermittler hätten in dem Terror-Lkw ein Ausweisdokument gefunden, berichtet "Spiegel-Online". Demnach handele es sich bei dem Verdächtigen um einen tunesischen Staatsbürger. Die Ermittler haben laut "Spiegel" beim Generalbundesanwalt eine Öffentlichkeitsfahndung beantragt.

Bei dem Ausweisdokument handele es sich offenbar um eine Duldungsbescheinigung. Bei dem Anschlag am Montagabend, bei dem ein Lkw auf dem Weihnachtsmarkt vor der Berliner Gedächtniskirche am Breitscheidplatz in eine Menschenmenge gerast war, kamen mindestens zwölf Menschen ums Leben, darunter auch der polnische Beifahrer, der vermutlich erschossen wurde.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte keine in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige