Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Mutmaßlicher türkischer Agent in Hamburg festgenommen

Mutmaßlicher türkischer Agent in Hamburg festgenommen

Archivmeldung vom 16.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Rike / pixelio.de
Bild: Rike / pixelio.de

Beamte des Bundeskriminalamts haben am Donnerstag in Hamburg einen 31 Jahre alten türkischen Staatsangehörigen wegen des dringenden Verdachts der geheimdienstlichen Agententätigkeit festgenommen. Zudem seien die Räumlichkeiten des Beschuldigten durchsucht worden, teilte die Bundesanwaltschaft am Freitag mit.

Der Mann sei dringend verdächtig, sich im Auftrag des türkischen Geheimdienstes in Deutschland Informationen über Aufenthaltsorte, Kontaktpersonen und politische Tätigkeiten von in Deutschland lebenden Kurden sowie kurdische Einrichtungen im Land verschafft zu haben, welche zur Weitergabe an den türkischen Geheimdienst bestimmt gewesen seien.

Der Beschuldigte wurde am Freitag dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt, der den Vollzug der Untersuchungshaft angeordnet hat.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kreuzt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen