Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bäcker fordern Maßnahmen gegen Rohstoffspekulation

Bäcker fordern Maßnahmen gegen Rohstoffspekulation

Archivmeldung vom 22.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Fabian Pittich
Bild: Nimkenja / pixelio.de
Bild: Nimkenja / pixelio.de

Der Zentralverband des Bäckerhandwerks hat die Politik aufgefordert, sich angesichts des ohnehin starken Preisdrucks in der Branche gegen Spekulation mit Rohstoffen zu engagieren. "Die starken Rohstoffschwankungen haben das Fass nun zum Überlaufen gebracht", sagte Hauptgeschäftsführer Amin Werner dem Tagesspiegel (Donnerstagausgabe).

"Deshalb fordern wir von der Politik, Mechanismen zu finden, um die massiven Preisausschläge durch die Rohstoffspekulation in den Griff zu bekommen." Die Rohstoffpreise bestimmten die Verkaufspreise von Backwaren zu einem Viertel. Neben den Energiekosten und den Tariferhöhungen der vergangenen Monate müssten die Bäcker auch die "ruinösen Discounterpreise" verkraften.

Quelle: Der Tagesspiegel

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schrot in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige